Burgverein Wolfratshausen e.V.
Kulturgut erhalten. Historie erforschen. Geschichte erleben.
 

Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Gerade werden die Inhalte unserer alten Internetpräsenz auf unsere neue Seite umgezogen, um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit. 



Über unseren Verein

Um die Historie der Burg nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, gründete eine engagierte Gruppe am 4. Mai 2012 den Burgverein Wolfratshausen e.V., mittlerweile besteht der Verein aus über 90 Mitgliedern.


Unsere Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, die Forschung von Geschichte, Archäologie und Geologie der ehemaligen Burg zu betreiben und zu unterstützen.


Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur, Denkmalschutz und Denkmalpflege.

Über die Bestandsaufnahme der Historie hinaus möchte der Verein die Öffentlichkeit mit einbeziehen und die Erschließung der Vorhaben und Erkenntnisse über vielfältige Maßnahmen bereitstellen. Zu diesen können beispielsweise zählen: Wegweiser, Landkarten, Publikationen, Informationsstände, Vorträge, Fortbildungen, Konferenzen, Workshops, Führungen, pädagogische Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, Kunstobjekte, Konzerte, Spektakel, Ritterlager und Veranstaltungen aller Art.


Der Verein strebt das Zusammenwirken mit öffentlichen Trägern und Verbänden, interessierten Vereinen, Firmen und Privatpersonen an, um die Vorhaben zu fördern und zu sichern. 


Die Burg der Grafen von Wolfratshausen ist im Jahr 1734 explodiert und in Rauch und Flammen aufgegangen. Damit verlor der Marktflecken Wolfratshausen sein Wahrzeichen und ein wichtiges Symbol seiner Identität.


Wer waren diese Menschen, die die Burg damals gebaut haben? Wie haben sie gelebt? Gegen wen sollte die Burg Schutz bieten? Wie sah die Burg genau aus, und mit welchen Mitteln, Techniken und welchem Know-how konnte man so ein Bauwerk, hoch oben auf einem Berg, überhaupt errichten, in einer Zeit, als es an Hilfsmitteln nicht viel mehr als Pferdekarren, der bloßen Hände Arbeit und allenfalls noch Flaschenzüge und hölzerne Hebebühnen gab?


Wer waren die Grafen von Wolfratshausen, wo kamen sie her, warum haben sie sich gerade dieses Fleckchen Erde ausgesucht, und im Auftrag welcher Lehnsherren haben sie gehandelt? Fragen über Fragen, die wir zur Zeit auch noch nicht beantworten können.


Wir sind fest entschlossen, tief in die Archive zu steigen und systematische Detektivarbeit zu leisten.

Stellen wir uns vor, wir seien berühmte Regisseure, die den Auftrag erhalten haben, über die Entstehung der Burg von Wolfratshausen einen spannenden Film zu drehen. Welche Bilder würden wir dann vor den Augen unserer Kinobesucher entstehen lassen?


Wir hoffen, dass es uns gelingt, diese Szenerie möglichst exakt und lebendig nachzuzeichnen. 



Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Downloaden Sie doch gleich unseren Mitgliedsantrag, wir freuen uns Sie bei uns im Verein begrüßen zu dürfen! 


Euer Ritter Wolfratius von Wolfratshausen

und die Vorstandschaft vom Burgverein Wolfratshausen e.V.