Der Verein

Zweck und Ziele

Um die Historie der Burg nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, gründete eine engagierte Gruppe am 4. Mai 2012 den Burgverein Wolfratshausen e.V. Die Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, die Forschung von Geschichte, Archäologie und Geologie der ehemaligen Burg zu betreiben und zu unterstützen.

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur, Denkmalschutz und Denkmalpflege.

Über die Bestandsaufnahme der Historie hinaus möchte der Verein die Öffentlichkeit mit einbeziehen und die Erschließung der Vorhaben und Erkenntnisse über vielfältige Maßnahmen bereitstellen. Zu diesen können beispielsweise zählen: Wegweiser, Landkarten, Publikationen, Informationsstände, Vorträge, Fortbildungen, Konferenzen, Workshops, Führungen, pädagogische Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, Kunstobjekte, Konzerte, Spektakel, Ritterlager und Veranstaltungen aller Art.

Der Verein strebt das Zusammenwirken mit öffentlichen Trägern und Verbänden, interessierten Vereinen, Firmen und Privatpersonen an, um die Vorhaben zu fördern und zu sichern.

BVW Original-Stein der ehem. Burg Wolfratshausen

Unser erster eigener original Burgstein aus Tuffstein – ein Geschenk
von Hubert Lüttich vom Heimatmuseum! – © Foto: Torsten Sjöberg

Ein sehr langfristiges Ziel soll sein, die Burg wieder erstehen zu lassen. Der Wiederaufbau soll unter Zuhilfenahme und Einbeziehung mittelalterlicher Arbeitsmethoden im Sinne der „experimentellen Archäologie“ (ohne Elektrizität und weitestgehend ohne Maschinen) angestrebt werden.

Trenner

BVW-Vorstand

1. Vorsitzender Torsten Sjöberg (*1966)
 
BVW-Vorstand Torsten Sjöberg   Seit einer Burgbergbegehung während meiner Schulzeit fasziniert mich die Burg von Wolfratshausen. Nach der Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt 1991 hatte ich die (zugegeben wenig durchdachte) Idee, die Burg neu zu errichten, um dort zu leben. Bis zu einem ersten Kontakt zu Gleichgesinnten 2008 war diese Idee dann aber auf „Eis gelegen“. Jetzt möchte ich mich im Rahmen des Burgvereines Wolfratshausen in erster Linie mit der Aufarbeitung der (Bau-) Geschichte beschäftigen.
 

Trenner

2. Vorsitzender Manfred Raß (*1963)
 
BVW-Vizevorsitzender Manfred Raß   Schon als Kind liebte ich die deutschen Heldensagen und das Rittertum.
Später habe ich mich eingehend mit dem Mittelalter beschäftigt. Heute bin ich gelegentlich im Rittergewand mit Schwert und Schild auf Mittelalterveranstaltungen zu sehen.
Mit dieser Begeisterung für das Historische möchte ich die Burg Wolfratshausen im neuzeitlichen Sinn erforschen, erobern und verteidigen.
 

Trenner

Kassier Wolfgang Schulz (*1945)
 
BVW-Kassier Wolfgang Schulz   Im Rheinland mit seinen Burgen und Ruinen von Koblenz bis Mainz habe ich Kindheit und Jugend verbracht und daher kommt meine große Liebe für alte Gemäuer. Als ich hier vor 20 Jahren in diese wunderschöne Gegend zog und von einer Burg in Wolfratshausen hörte, stand ich ratlos vor dem Schlossberg und fragte mich, wo die sich wohl befindet? So möchte ich gerne dazu beitragen, diese Burganlage wieder erlebbar zu machen. Um diesen Zweck zu erreichen, habe ich in diesem Burgverein schon mal die Finanzen übernommen und sorge für deren Vermehrung.
 

Trenner

GRÜNDUNGSMITGLIEDER – GRÜNDUNGSPROTOKOLL
Trenner
Gründer Name Anschrift Geburtsdatum
1. Vorsitzender Sjöberg,
Torsten
82515 Wolfratshausen,
Enzianstr. 32
14.07.1966
2. Vorsitzender Raß,
Manfred
82544 Egling,
Wolfratshauser Str. 14
18.06.1963
Kassier Schulz,
Wolfgang
82538 Geretsried,
Watzmannweg 10
17.06.1945
Mitglied Balder,
Marianne
82515 Wolfratshausen,
Heiglstr. 22
02.05.1936
Mitglied Fraas,
Alfred
82515 Wolfratshausen,
Sauerlacher Str. 26a
06.01.1952
Mitglied Kirchner,
Manfred
82515 Wolfratshausen,
Faulhaberstr. 3
27.08.1960
Mitglied Sjöberg,
Brigitte
82515 Wolfratshausen,
Schießstättstr. 50
19.07.1939
 

Seitenende